Starticket.ch wurde 2019 nach der Übernhamen des grossen internationalen Medienkonzern Vivendi zu See Tickets. Gleiches geschah mit diversen Ticketingplatformen in Nationen wie, Deutschland, Benelux und Portugal. Kontinuität ist und bleibt die tragende Säule für den Erfolg einer Marke. Die Namensänderung war aus diesem Grund nicht einfach für das Unternehmen.

Meine Aufgabe hat das Ziel, mehr Aufmerksamkeit auf die Marke «See Tickets» zu lenken, sie besser bekannt zu machen und zu stärken. See Tickets sollte Ihre Community vergrößern (SM-Follower, Website-Besucher, NL-Abonnenten) und mehr Reichweite generieren. Für diese Aufgabe wurde mit mir ein 3-Köpfiges internationales Branding-Team errichtet. Nach einer fundierten Analyse erarbeiteten wir ein Konzept, welches die Namensänderung in diversen Nationen stärken sollte. Danach wurde die Umsetzung professionell geplant und befindet sich jetzt in der Phase der Durchführung.

Für das Konzept durfte ich persönlich eine neue Strapline sowie Social Media Strategie ausarbeiten. Während des Einführungszeitraums 2022/23 soll der Slogan die Marketingkampagnen untermauern und der Star der Show sein. Die Strapline soll in internen Kanälen wie Website, Blog, Social Media, etc. aber auch als Kampagne für Anzeigen in Print, Digital-Marketing oder für Guerilla-Aktionen und Merchandise in den Einsatz kommen.

Im Styleguide, dass ich dazu entwickelte findet man verschiedene Möglichkeiten, wie man die Strapline nutzen sollte. Darüber hinaus wurde eine Bildergalerie, verschiedene Vorlagen auf der Platform «Canva» und diverse Gifs mit der Strapline in englischer Sprache realisiert.
Campaign preparations
Graphics: Davide Iozzo
Skalierung der Strapline, um mehr tiefe zu kreieren.
Campaign preparations
Graphics: Davide Iozzo
Implementation der Strapline auf dem Weekly Newsletter
Graphics: Samantha Palacios
Photography: Davide Iozzo
Merch creation: Davide Iozzo
Back to Top